Kinder schwimmen Schwimmbad

Let's Swim Kinderschwimmen

Die korrekte Technik – von Anfang an: Wer richtig schwimmen will, muss komplexe Bewegungsabläufe beherrschen. Sportmotorische Fähigkeiten werden durch das Schwimmen perfekt geschult, die Vernetzung der Hirnhälften, Kognition und die Freude an der Bewegung gefördert.

Im Kindesalter können die vier Techniken – Brust- und Rückenschwimmen, Kraulen und Delfin – am besten eingeübt werden. Nie ist die motorische Lernfähigkeit größer als gerade zu dieser Zeit.
Dieses perfekte Lernfenster nutzen wir mit der Methode Augsburger: Systematisch wiederholen die Kinder einmal Gelerntes immer wieder – und fügen neue Details hinzu. Durch die Wiederholungen steigen mit jeder Übungsstunde Kraft und Koordination, Ausdauer und Schwimmtechnik. Das stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder und ihre Freude am Schwimmen!

In altersgerechten Schritten werden die Kinder an die Schwimmtechniken herangeführt. Videos, Übungen und Spiele sprechen all ihre Sinne an – ein revolutionär neuer Schwimmunterricht. Die Lernerfolge sorgen zusätzlich für Motivation. Bei uns gibt es kein langweiliges Herumstehen am Beckenrand, die Kinder sind immer aktiv. So sind sie mit Spass und Lerneifer bei der Sache.
Die Erfahrung in der Gruppe fördert auch die geistigen und sozialen Fähigkeiten der Kinder.

Die einstündigen Lektionen werden von erfahrenen Schwimm-Coaches durchgeführt und nach der erprobten Methode Augsburger konzipiert. Eine Kursperiode dauert sieben Wochen, so kann keine Langeweile aufkommen.

Schwimmkurse mit Let’s Swim – das ist kindgerechte Frühförderung mit Spass und Erfolg.